OMEGA

Überall dort, wo großflächige Bauteile exakt bearbeitet werden müssen, bietet die OMEGA optimale Voraussetzungen.

Sie wird in ganz unterschiedlichen Branchen erfolgreich eingesetzt: Im Fahrzeug-, Wohnwagen- und Waggonbau, in der Fertighausproduktion, aber auch in der Plexiglas- und Blechbearbeitung – um nur einige Beispiele zu nennen. Speziell entwickelte Spannvorrichtungen, Handlingsysteme und die Vernetzung in Fertigungsstraßen garantieren Wettbewerbs-vorteile bei herausragendem Preis-/Leistungsverhältnis.

 

2   3    
 
       
       

Technische Daten

    

Baureihe:

 

OMEGA

 

Steuerung:

 

Siemens 840D sl

5-Achs-Fräskopf:

 

C3E, S2, C2

 

Antriebstechnik:

X-Achse
Y-Achse
Z-Achse

Zahnstangenantrieb
Zahnstangenantrieb
Kugelgewindetrieb

 

Schutzeinrichtung:

 

Mitfahrkabine oder Kompletteinhausung

Werkzeugwechsler:

 

12/24 Magazinplätze; Pick-up-Leiste für Sonderwerkzeuge; Sonderausführung auf Anfrage

Maschinentisch:

 

Stahlauflagetraversen oder Spanner manuell oder CNC-gesteuert; optional Stahlrahmentisch.
Individuelle Aufspannstationen adaptierbar 

Verfahrwege:

X-Achse
Y-Achse
Z-Achse 

2.500 mm    bis ca.    20.000 mm
1.000 mm    bis ca.      4.500 mm
   300 mm    bis ca.      1.500 mm

 

Fahrgeschwindigkeit:

X-Achse
Y-Achse
Z-Achse 

60 m/min
60 m/min
40 m/min

 

Werkstoffe/Anwendungen:

 

Aluminium, Kunststoff, Holz, Verbundwerkstoffe