GAMMA L / linear

Bearbeitungszentrum für großvolumige Bauteile hauptsächlich aus Aluminium oder Ureol.

Robuste Konstruktion, oben fahrendes Portal, präzise Materialbearbeitung.
Das durchdachte, ausgereifte Baukastensystem gewährleistet die optimale Anpassung an jeden Bearbeitungsfall und jede Werkstückgröße. Das Einsatzspektrum reicht vom 1:1-Modell im Automobildesign über Flugzeugteile und Bootsrümpfe bis zu Teilen für den Waggonbau.

 

1   3    
 
       
       

Technische Daten

    

Baureihe:

 

GAMMA L

 

Steuerung:

 

Siemens 840D sl, Heidenhain iTNC 530 HSCI

5-Achs-Fräskopf:

 

C3-193, C3E 

 

Antriebstechnik:

X-Achse
Y-Achse
Z-Achse

Zahnstangenantrieb
Zahnstangenantrieb
Zahnstangenantrieb 



Schutzeinrichtung:

 

Komplette Einhausung mit Faltschiebedach 

Werkzeugwechsler:

 

20 oder 30 Wkz im Tellermagazin 

Maschinentisch:

 

Graugusstisch mit T-Nuten (Alu-Rasterplatte als Option)  

Verfahrwege:

X-Achse
Y-Achse
Z-Achse 

2.500 mm    bis      3.500 mm
3.000 mm    bis    20.000 mm
1.000 mm    bis      2.000 mm 

 

Fahrgeschwindigkeit:

X-Achse
Y-Achse
Z-Achse 

60 m/min
60 m/min
40 m/min 

 

Werkstoffe/Anwendungen:

 

Aluminium, Kunststoff, Modellbau, Formenbau