ALPHA

Speziell für die Profilbearbeitung aus Aluminium, Kunststoff oder CFK bietet diese Baureihe das ideale Maschinenkonzept.

Mit entsprechendem Zubehör wie Stangenladern und Stangenmagazin, automatischen Spannvorrichtungen und Werkstückgreifern aus dem EiMa-Systembaukasten lässt sich die Maschine auf Wunsch zur mannlosen Fertigungszelle ausbauen. Das Konzept hat sich in der Praxis bestens bewährt; so werden auf der ALPHA Ladebordwände, Automotive-Teile, Dachrelings und viele andere Werkstücke gefertigt.

 

1   2   3

 

 
       
       

Technische Daten

    

Baureihe:

 

ALPHA

 

Steuerung:

 

Siemens 840D sl

5-Achs-Fräskopf:

 

S2, C3E

 

Antriebstechnik:

X-Achse
Y-Achse
Z-Achse

Zahnstangenantrieb
Kugelgewindetrieb
Kugelgewindetrieb

 

Schutzeinrichtung:

 

Kompletteinhausung mit Schiebetüren

Werkzeugwechsler:

 

12/25/31 Magazinplätze; Pick-up-Platz für Sonderwerkzeuge; Sonderausführung auf Anfrage

Maschinentisch:

 

Stahlauflagetraversen oder Spanner manuell oder CNC-gesteuert; optional Stahlrahmentisch.
Individuelle Aufspannstationen adaptierbar

Verfahrwege:

X-Achse
Y-Achse
Z-Achse 

2.500 mm    bis    20.000 mm
1.000 mm    bis      1.200 mm
   300 mm    bis         700 mm

 

Fahrgeschwindigkeit:

X-Achse
Y-Achse
Z-Achse 

60 m/min
60 m/min
40 m/min

 

Werkstoffe/Anwendungen:

 

Aluminium, Kunststoff, CFK